Capitol Reef National Park

Nach einer erholsamen Nacht im schönen Austins Chuckwagon Motel und einem Frühstück in der dortigen Bäckerei fahren wir die kurze Strecke zum Capitol Reef National Park. Wir haben kaum eine Vorstellung, was uns hier erwartet, denn es gibt nur ein Foto im Reiseführer, und das zeigt nicht eben das, was diesen eher kleinen Nationalpark ausmacht, wie sich bald herausstellt.

In Fruita machen wir kurz Halt, um die Pferde anzuschauen, zu fotografieren und zu streicheln. Dann befahren wir den Scenic Drive und anschließend die unbefestigte Capitol Gorge Road. Wandern wollen wir heute nicht; die Autofahrt bringt schon jede Menge schöner Ansichten mit sich.

Am Nachmittag fahren wir zurück nach Torrey in unser Motel, um noch eine Weile am Pool zu verbringen. Hier wollen wir unseren Sonnenschirm einweihen; wir packen ihn aus, wollen ihn zusammenbauen - er ist kaputt, und zwar richtig! Gebrochen an einer Stelle, die man nicht kleben kann. Ein Angestellter bekommt das mit und eilt sofort los, um zwei der moteleigenen Sonnenschirme für uns aufzustellen. Der Pool-Nachmittag ist gerettet. Wir ärgern uns trotzdem, dass man uns einen kaputten Sonnenschirm verkauft hat. Aber gut, es war ja offenbar der einzige überhaupt in ganz Las Vegas. ;-)